Oktober 09, 2012

30 Tage, 30 Bücher | 6. Das erste richtige Buch das ich gelesen habe

Heute geht es weiter mit Aufgabe 6.

6. Das erste richtige Buch das ich gelesen habe


Anton liest für sein Leben gern Gruselgeschichten – vor allem über Vampire. Von einem Vampir wie Rüdiger aber hat Anton noch nie gehört. Ein richtig netter Vampir ist das. Wenn bloß seine Eltern nicht so neugierig wären. Wie soll Anton ihnen erklären, warum sein neuer Freund nie den schäbigen schwarzen Umhang ablegt, immerzu eine Hand vor den Mund hält und dazu noch so merkwürdig riecht?

Ich kann nicht mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit sagen, dass dies wirklich das erste, richtige Buch war, das ich gelesen habe. Aber ich weiß, dass ich schon früh, die Bücher des kleinen Vampirs gelesen hab. Als Kind habe ich die Bücher wirklich geliebt. Meine Mutter musste sie mir immer mehrmals vorlesen und später, als ich selbst lesen konnte, hab ich sie auch immer mehrmals lesen müssen. Ich habe insgesamt 6 Bücher der Reihe.

30 Tage, 30 Bücher ist eine Aktion von Pusteblume.

Kommentare:

  1. Der kleine Vampir habe ich nie gelesen, aber gab es nicht mal dazu eine Serie auf KiKa? Die habe ich gerne geguckt :)
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt sogar 2 Serien. :) Eine kanadisch-deutsche names "Der kleine Vampir" von 1985 und eine deutsche die "Der kleine Vampir – Neue Abenteuer" hieß und 1993 auf ARD ausgestrahlt wurde. Die fand ich damals ganz toll. Bestimmt wurde die später auch mal auf Kika ausgestrahlt. ;)

    AntwortenLöschen