Oktober 08, 2012

Media Monday #67

1. Christoph Waltz gefiel mir am besten in . Ich habe leider noch keinen Film mit ihm gesehen.

2. Mathieu Kassovitz hat mit "Gothika" seine beste Regiearbeit abgelegt, weil naja, seine beste Regiearbeit wird das wohl nicht sein, aber das ist der einzige Film den ich von ihm kenne.

3. Nicole Kidman gefiel mir am besten in "Zauberhafte Schwestern".

4. Medien sind ja bekanntermaßen ein weites Feld. Welche Arten von Medien konsumiert ihr (neben dem attestierten Filmekonsum)?
Serien, Bücher, Musik, Internet, hin und wieder auch das Fernsehen und Radio.

5. Ausufernde Gewalt in Filmen dient meistens nur der Unterhaltung und ist demnach auch selten gerechtfertigt. Vor allem Horrorfilme die nur auf Ekeleffekte aus sind ("SAW") vermeide ich. Manchmal gibt es aber auch so Themen die man nur mit roher und ausufernder Gewalt zeigen kann, damit die Menschen die Grausamkeit dahinter verstehen.

6. Wie seid ihr auf das Buch, das ihr derzeit lest, aufmerksam geworden? Lest ihr gerade kein Buch, so gilt die Frage für das zuletzt gelesene Buch. Habt ihr noch nie ein Buch gelesen lautet die Frage: Warum nicht?
Auf beide Bücher, die ich momentan lese, "Erinnerung an einen schmutzigen Engel" und "Slalom", bin ich durch Werbung von Leserunden gekommen. Dort wurden u.a. die Klappentexte und Leseproben vorgestellt.

7. Mein zuletzt gesehener Film ist und der war , weil . Ich bin in der letzten Zeit leider nicht dazu gekommen einen Film zu schauen.

Der Media Monday ist eine Aktion vom Medienjournal-Blog.

1 Kommentar:

  1. Gothika ist allerdings echt kein gutes Beispiel für Kassovitz. Hass, Assassin(s) und Die purpurnen Flüsse sind viel viel besser. Zumindest Hass sollte man gesehen haben, weil die Handlung so real begründet ist.

    AntwortenLöschen