November 02, 2012

30 Tage, 30 Bücher | 29. Ein Buch, das ich besonders gut fand, jedoch nicht in mein bevorzugtes Genre passt

Die gestrige Aufgabe lautete: 28. Das schlechteste Buch meines Lieblingsautoren. Leider kann ich diese Frage nicht beantworten, daher lasse ich sie weg und gehe gleich über zur nächsten Frage.

Heute geht es weiter mit Aufgabe 29.

29. Ein Buch, das ich besonders gut fand, jedoch nicht in mein bevorzugtes Genre passt


Zwischen Rieke aus Deutschland und Ellie aus England tobt der E-Mail-Kleinkrieg. Alles dreht sich um die entscheidende Frage: Wem gehört Herzensbrecher Marc?

Ich lese selten Bücher aus einem nicht bevorzugten Genre, aber ich bin der Meinung, dass jedes Genre auch seine guten Bücher hat. "Geliebte Brieffeindin" habe ich schon mehrfach gelesen, zum ersten mal in der 6. oder 7. Klasse. Das besondere an diesem Buch ist, dass es auf deutsch und englisch geschrieben ist. Einordnen würde ich das Buch in die Genre: Jugendbuch, Mädchenroman.

30 Tage, 30 Bücher ist eine Aktion von Pusteblume.

Kommentare:

  1. Ich habe es auch mal gelesen und fand es total süß :)
    Kompliment, toller Blog *Pünktchen ^-^*
    Wünsche Dir viel Glück für die Zukunft :)
    LG Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hey, dankeschön, sehr nett von dir. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem sehr coolen Buch!

    AntwortenLöschen