Juni 23, 2014

Media Monday #156



1. Der perfekte Film für einen Männerabend/Mädelsabend – es gibt keinen perfekten Film für einen Filmabend und mit den typischen "Frauenfilmen" kann ich eh nichts anfangen...

2. soll ja ein toller Film sein, aber allein, dass mitspielt, hält mich schon davon ab, ihn eines Blickes zu würdigen, weil . Spontan fällt mir jetzt kein konkreter Film ein. Aber wenn mich ein Film wirklich interessiert, schaue ich ihn mir, trotz Antipathie für einen Schauspieler/eine Schauspielerin, an – zumindest wenn die Person nicht in der Hauptrolle zu sehen ist.

3. Die WM ist im vollen Gange. Steht der Film- oder allgemeine Medienkonsum nun hinten an oder flieht ihr ganz bewusst in fremde Welten, um dem Fussball-Trubel zu entgehen?
Weder noch. Die WM ändert nichts an meinem Medienkonsum. Ich verfolge sie nicht, aber ich leide auch nicht darunter.

4. Wenn schon historische Geschichte, dann aber bitte am liebsten aus der Epoche 19. Jahrhundert. Historische Geschichten sind ja so überhaupt nicht meins, weder in Film- noch in Buchform. Da mache ich meist einen ganz großen Bogen drum, vor allem wenn es vor dem  19. Jahrhundert spielt. Das 19. Jahrhundert bietet einige, interessante historische Ereignisse, deshalb mache ich dafür schon mal 'ne Ausnahme.

5. Found-Footage-Filme nebst obligatorischem Kameragewackel musste ich erst einmal googlen und außer "Blair Witch Project" habe ich aus diesem "Genre" bisher noch nichts gesehen und der Film hat mich jetzt auch nicht sonderlich begeistert.

6. ist so dermaßen an den Haaren herbeigezogen, dass . Einen einzigen Film/Serie kann ich hier jetzt gar nicht nennen, da es viele Filme und Serien gibt die an den Haaren herbeigezogen sind. Vor allem aus der Traumfabrik Hollywood.

7. Zuletzt gelesen habe ich "Böse Träume" und das war eine absolute Enttäuschung, weil ich schon seit Monaten an dem Buch dran bin und es immer absurder wird und vom versprochenen "thrill" nichts zu finden ist. Ich fürchte, dass dieses Buch meine erste 1 Stern-Buchrezension wird...

Kommentare:

  1. Guck mal Chronicle. Ist wohl einer der besten Found Footage Filme. :)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das Buch so schlecht ist, warum liest du es dann weiter? ;)
    Ich höre auf zu lesen, wenn es einfach nicht besser wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normalerweise mache ich das auch. ;) Aber da es sich bei diesem Buch um ein Rezensionsexemplar handelt, also ein Buch was ich kostenlos für eine Rezension zur Verfügung gestellt bekommen habe, ist es nur fair es komplett zu lesen und dann erst zu rezensieren. Ich hatte bisher auch immer noch die Hoffnung, dass es noch besser wird, aber nun wo ich bei den letzten Kapiteln angekommen bin, muss ich sagen, dass es sogar noch schlechter wird...

      Löschen