Februar 13, 2016

Oscars 2016 – Die Nominierten


Die 88. Oscarverleihung findet am 28. Februar statt und wird von Chris Rock moderiert. 

Die Nominierten sind:

Bester Film 
The Big Short
Bridge of Spies
Brooklyn
Mad Max: Fury Road
Der Marsianer
Raum
The Revenant
Spotlight

Bester Hauptdarsteller
Bryan Cranston (Trumbo)
Matt Damon (Der Marsianer)
Leonardo DiCaprio (The Revenant)
Michael Fassbender (Steve Jobs)
Eddie Redmayne (The Danish Girl)

Beste Hauptdarstellerin
Cate Blanchett (Carol)
Brie Larson (Raum)
Jennifer Lawrence (Joy)
Charlotte Rampling (45 Years)
Saoirse Ronan (Brooklyn)

Bester Nebendarsteller
Christian Bale (The Big Short)
Tom Hardy (The Revenant)
Mark Ruffalo (Spotlight)
Mark Rylance (Bridge of Spies)
Sylvester Stallone (Creed)

Beste Nebendarstellerin
Jennifer Jason Leigh (The Hateful Eight)
Rooney Mara (Carol)
Rachel McAdams (Spotlight)
Alicia Vikander (The Danish Girl)
Kate Winslet (Steve Jobs)

Beste Regie
Lenny Abrahamson (Raum)
Alejandro G. Iñárritu (The Revenant)
Tom McCarthy (Spotlight)
Adam McKay (The Big Short)
George Miller (Mad Max: Fury Road)

Bestes adaptiertes Drehbuch
Emma Donoghue (Raum)
Drew Goddard (Der Marsianer)
Nick Hornby (Brooklyn)
Phyllis Nagy (Carol)
Charles Randolph, Adam McKay (The Big Short)

Bestes Originaldrehbuch
Matt Charman, Ethan und Joel Coen (Bridge of Spies)
Pete Docter, Meg LeFauve, Josh Cooley (Alles steht Kopf)
Alex Garland (Ex Machina)
Jonathan Herman, Andrea Berloff (Straight Outta Compton)
Josh Singer, Tom McCarthy (Spotlight)

Beste Kamera
Roger Deakins (Sicario)
Ed Lachman (Carol)
Emmanuel Lubezki (The Revenant)
Robert Richardson (The Hateful Eight)
John Seale (Mad Max: Fury Road)

Beste Filmmusik
Ennio Morricone (The Hateful Eight)
Thomas Newman (Bridge of Spies)
Jóhann Jóhannsson (Sicario)
John Williams (Star Wars: Das Erwachen der Macht)
Carter Burwell (Carol)

Bester Filmsong
"Earned It" (Fifty Shades of Grey)
"Manta Ray" (Racing Extinction)
"Simple Song #3" (Ewige Jugend)
"Til It Happens To You" (The Hunting Ground)
"Writing's on the Wall" (James Bond 007: Spectre)

Bester Animationsfilm
Anomalisa
Der Junge und die Welt
Alles steht Kopf
Shaun das Schaf – Der Film
Erinnerungen an Marnie

Bester fremdsprachiger Film
Der Schamane und die Schlange (Kolumbien)
Mustang (Frankreich)
Saul fia (Ungarn)
Theeb (Jordanien)
Krigen (Dänemark)

Bester Dokumentarfilm
Amy
Cartel Land
The Look of Silence
What Happened, Miss Simone?
Winter on Fire: Ukraine's Fight for Freedom


Ehrenoscars
Debbie Reynolds (Schauspielerin)
Spike Lee (Regisseur und Drehbuchautor)
Gena Rowlands (Schauspielerin)


Ich habe nur die "großen" Kategorien aufgelistet, alle weiteren finde ihr hier.

Wer ist euer diesjähriger Oscarfavorit?

Kommentare:

  1. Ich denke The Revenant wird in den cinematografie-Kategorien, inbesondere Kamera, absahnen. Ansonsten sehe ich das Feld da eher sehr gemischt. In der Animations-Kategorie würde ich mir sehr den Oscar für Erinnerungen an Marnie wünschen, weil mich der Film so sehr gerührt hat. Und auch ein bisschen, weil es möglicherweise der vorerst letzte Ghiblifilm ist.
    Das Rätselraten ist immer großartig ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass "The Revenant" in einigen Kategorien absahnen wird. :) Bin auch mal gespannt, ob Leo dieses Jahr tatsächlich seinen ersten Oscar mit nach Hause nimmt...

      Laut Gerüchten soll dieses Jahr übrigens ein neuer "Ghibli" Film rauskommen oder zumindest bestätigt werden. :)

      Löschen