Oktober 18, 2016

Die fast perfekte Welt der Pauline


Inhalt

Mit 39 Jahren hat es Pauline nicht sehr weit gebracht: Sie teilt sich ihre Wohnung mit einer kleinen Maus, aber noch sehr viel kleiner sind ihre Einkünfte, die sie sich als Alleinunterhalterin auf komischen Partys zusammenklaubt. Eines Tages ist sie im Darth-Vader-Kostüm in Eile und hetzt von einer Kinder- zur Seniorenfeier. Doch dann erschreckt sie versehentlich den nichtsahnenden Fabrice, der daraufhin in eine Grube stürzt und sich schwer verletzt. Pauline flüchtet, schließlich steht ihr nächster Auftrag auf dem Spiel. Später besucht sie den im Koma liegenden Mann und ist plötzlich von seinem Anblick, aber auch von ihrer eigenen Schuld so überwältigt, dass sie an nichts anderes mehr denken kann. Immer mehr dringt sie in sein Leben ein, verbringt Zeit mit seinem Sohn und sogar bei seinem Job als Musiklehrer springt sie kurzerhand ein. Doch was wird passieren, wenn Fabrice wieder aufwacht? Pauline müsste zu ihren Gefühlen stehen – oder wieder flüchten... (© Filmstarts)

Persönliche Meinung

"Die fast perfekte Welt der Pauline" ist eine süße, kleine, französische Komödie die sich selbst nicht zu ernst nimmt.

Pauline (im Französischen Perrine) hat mit ihren 39 Jahren nicht viel erreicht im Leben und bestreitet ihren Lebensunterhalt hauptsächlich mit Auftritten als Partyattraktion auf Kindergeburtstagen und Seniorenfeiern. Als sie eines Tages einen Mann so sehr erschreckt, dass dieser in eine Grube fällt und daraufhin im Koma liegt, ändert sich ihr Leben schlagartig...

Auf dieser Basis ist eine sehr eigenwillige aber liebenswürdige Komödie entstanden, mit manchmal merkwürdigen aber immer sympathischen Charakteren, allen voran natürlich Isabelle Carré als Pauline (Perrine).

Große Überraschungen bietet der Film nicht und man ahnt, dass auf einen am Ende ein Happy End wartet. Nichts desto trotz ist "Die fast perfekte Welt der Pauline" ein netter Film für zwischendurch, mit viel Situtationskomik und ein paar laugh out loud Momenten, ich sag nur Bärenkostüm...


Bewertung




Deutscher Titel: Die fast perfekte Welt der Pauline
Originaltitel: Les Chaises Musicales
Originalsprache: Französisch
Erschienen: 2015
Laufzeit: 83 Minuten
Darsteller: Isabelle Carré, Philippe Rebbot, Carmen Maura, Nina Meurisse, Camille Loubens
Regisseurin: Marie Belhomme
Genre: Komödie, Romantik
FSK: ab 12 Jahren

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen