November 05, 2016

Neu im Kino – November 2016


Ich präsentiere euch eine kleine Auswahl an Filmen, die im November in's Kino kommen.


Agonie
An einem 3. Oktober tötet ein junger Mann seine Freundin und zerstückelt ihre Leiche. Ihren Torso entsorgt er in einem Müllcontainer, andere Körperteile und ihr Kopf werden jedoch vermisst. Es gibt keinerlei Hinweise zu seinen Tatmotiven. Zwei junge Männer kommen jeweils als Täter infrage: Da ist zum einen der 17-jährige Alex, der andauernd Proteindrinks trinkt, gerne Techno hört und aus kleinbürgerlichen Verhältnissen stammt. Alex stört sich daran, dass er einfach nicht genug Muskeln bekommt, er fremdelt mit seinem Vater, einem Polizisten, und er muss sich mit seiner sexuellen Identität auseinandersetzen. Ebenfalls der Täter sein könnte der 24-jährige Christian, der Jura studiert und gerne Dufflecoat trägt. Christian muss mit Milieudruck klarkommen, er hat Angst, zu versagen und kann keine Bindungen eingehen... (© Filmstarts)

Deepwater Horizon
Die Ölbohranlage Deepwater Horizon steht 2010 kurz vor einem bahnbrechenden Meilenstein: Mehr als 100 Millionen Barrel Öl sollen nur 70 Kilometer vom US-Festland entfernt direkt aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Die beiden Chef-Techniker Mike Williams und Jimmy Harrell werden damit beauftragt, gemeinsam mit ihren Teams die Bohrung vorzubereiten. Dabei bemerken sie, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist, um bedenkenlos fortfahren zu können. Doch ihre Warnungen werden ignoriert und so kommt es zum katastrophalen "Blowout", bei dem Gas und Öl unkontrolliert und unter enormen Druck an die Oberfläche schießen. Das zieht gewaltige Explosionen nach sich, Öl strömt ungehindert ins Meer und über 120 Menschen sind auf der Bohrinsel eingeschlossen. Williams und seinen Leuten bleibt nicht viel Zeit, Überlebende und Verletzte zu retten... (© Filmstarts)



Morris aus Amerika
Der 13-jährige US-Amerikaner
Morris ist schwarz und übergewichtig und somit nicht gerade unauffällig im deutschen Heidelberg, in das er mit seinem Vater Curtis gezogen ist. Curtis hat in der baden-württembergischen Stadt einen Job als Trainer des dortigen Fußball-Clubs angenommen und hofft auf einen Neuanfang, nachdem Morris' Mutter gestorben ist. Mit seinem Sohn führt er eine eher kumpelhafte Beziehung, die sich besonders in der gemeinsamen Liebe zum Hip-Hop ausdrückt. Gleichaltrige Freunde hat Morris in Deutschland nicht, nur mit seiner privaten Deutschlehrerin Inka versteht er sich ganz gut. Diese rät ihm, ein Jugendzentrum zu besuchen, um endlich Kontakt zu anderen Jugendlichen zu knüpfen. Prompt verliebt sich der Junge dort in die rebellische Katrin, die Heidelberg grauenhaft spießig findet – und während die meisten Kids den Außenseiter Morris nur hänseln, findet Katrin Gefallen an ihm... (© Filmstarts)

Die Ökonomie der Liebe
Marie und Boris sind seit 15 Jahren verheiratet und haben zwei Kinder, die Zwillingsmädchen Jade und Margaux. Doch von ihrer Liebe ist nach all diesen Jahren nicht mehr viel übrig, im gemeinsamen Heim herrschen Alltagsstress und Entfremdung vor. Das Paar reicht die Scheidung ein und so schnell wie möglich soll auch eine räumliche Trennung her, was sich jedoch als nicht ganz einfach erweist, denn Marie hat ihre finanziellen Mittel in das Eigenheim gesteckt und Boris verdient nicht genug, um sich eine eigene Wohnung zu leisten. Also zieht er auf das Sofa im Wohnzimmer und Marie und er müssen einen Weg finden, wie sie trotz unterschriebener Scheidungspapiere weiterhin gemeinsam unter einem Dach leben können, ohne sich völlig aufzureiben. (© Filmstarts)

Kater
Andreas und Stefan genießen ein vollends leidenschaftliches Leben zu zweit: Zusammen mit ihrem heiß geliebten Kater Moses wohnen sie in einem schönen alten Haus direkt in den Weinbergen von Wien. Außerdem arbeiten sie beide als Musiker und Disponenten in demselben Orchester. Die Liebe für die Musik, ihren Kater und der große Freundes- und Bekanntenkreis prägen ihren glücklichen Alltag. Doch dann kommt es eines Tages und vollkommen unerwartet zu einem heftigen Gewaltausbruch von Stefan, der die bis dahin harmonische Beziehung komplett aus dem Gleichgewicht bringt. Allmählich verliert Stefan den Boden unter den Füßen – ob er sich wieder fangen kann? Unterdessen ringt Andreas mit seinem neu gewonnenen Misstrauen und um seine Liebe zu Stefan. Ist ihre Beziehung noch zu retten? (© Filmstarts)



Pettersson und Findus – Das schönste Weihnachten überhaupt
Weihnachten steht vor der Tür, doch bei Pettersson und Findus steht das nahende Fest unter keinem guten Stern. Als sie ohne Essen und Weihnachtsbaum auf ihrem Hof eingeschneit werden, verspricht der alte Pettersson dem besorgten Kater Findus noch, dass sich alles zum Guten wenden und es ein herrliches Weihnachtsfest werden wird. In der Tat bessert sich das Wetter am nächsten Tag, doch das Vorhaben, einen Baum im Wald zu schlagen, wird zunichte gemacht, da Pettersson sich unglücklich am Fuß verletzt. Seine Nachbarn Beda und Gustavsson bieten ihm zwar mehrfach Hilfe an, doch Pettersson will den beiden nicht zur Last fallen und lehnt daher jegliche Unterstützung ab. Das nimmt selbst der gelassene Findus bald nicht mehr hin: Für ihn ist es an der Zeit, seinem kauzigen Mitbewohner endlich mal offen die Meinung zu sagen, um das Weihnachtsfest doch noch zu retten und am Ende in fröhlicher Runde "das schönste Weihnachten überhaupt" feiern zu können. (© Filmstarts)

Boruto – Naruto the Movie
Mit "Boruto: Naruto The Movie" vollzieht die Anime-Reihe einen Generationswechsel, denn erstmals steht hier nicht mehr Naruto (inzwischen Träger des 7. Hokage) im Zentrum der Handlung, sondern sein Sohn Boruto Uzumaki. Dieser steht kurz vor seiner Chunin-Prüfung (= Mittel-Ninja), als er mit Naruto aneinandergerät und daraufhin den unbedingten Ehrgeiz entwickelt, die Fähigkeiten und Techniken seines legendären Vaters noch zu übertreffen. Dafür wendet er sich ausgerechnet an Uchiha Sasuke, den Kindheitsfreund und lebenslangen Rivalen seines Vaters, um dessen Lehrling zu werden. Aber obwohl sich Boruto selbst so sicher war, dass er das Zeug dazu hat, den 7. Hokage sogar noch zu übertreffen, muss er bald feststellen, dass der Weg in die höchsten Ninja-Weihen sehr viel schwieriger ist, als erwartet: Momoshiki und Kinshiki platzen mitten in die Chunin-Prüfung, weil sie Naruto töten wollen. Nachdem der verschwunden ist, ziehen Boruto, Sasuke und die fünf Kage los, ihn zu finden... (© Filmstarts)



Willkommen bei den Hartmanns
Der Familie Hartmann stehen turbulente
Zeiten bevor, als Mutter Angelika nach dem Besuch eines Flüchtlingsheims beschließt, gegen den Willen ihres Mannes Richard mit Diallo einen der dortigen Bewohner bei sich aufzunehmen. Und bald füllt sich das Haus noch weiter. Denn Tochter Sophie, eine ziellose Dauerstudentin auf der Flucht vor einem Verehrer, und der Burnout-gefährdete Sohn Philipp samt Enkel Basti ziehen wieder zuhause ein. Während der Nachwuchs bald feststellen muss, dass es in der Ehe seiner Eltern kräftig kriselt, durchlebt die Familie durch die ungewohnte Situation in ihrem Haus lauter Wirrungen und Turbulenzen – da geht es den Hartmanns wie dem Rest des Landes. (© Filmstarts)

Dirty Cops – War on Everyone
In New Mexico regiert das Gesetz auf der Straße – oder auch nicht. Denn wo immer das durchgeknallte Polizistenduo Terry Monroe und Bob Bolano aufkreuzt, ist Chaos vorprogrammiert. Für Recht und Ordnung sorgen sie jedenfalls auf ihre ganz eigene Art und Weise: rüde, rauchend, saufend und sogar koksend. Freunde haben sie deshalb keine, weder in der Verbrecherwelt noch bei ihren Kollegen. Und als ob das noch nicht genug wäre, wollen sie auch noch die ganz großen Fische der Unterwelt abzocken und sich eine Million Dollar unter den Nagel reißen, die nach einem Raub vermisst wird. Um an ihr Ziel zu kommen, nehmen sich die bösen Bullen den aalglatten Kriminellen James Mangan vor. Unterdessen sorgt das Privatleben der Cops für reichlich Turbulenzen... (© Filmstarts)

Ediths Glocken – Der Film
Das Jahr geht zu Ende und Weihnachten steht unmittelbar bevor. Doch für Hartz-VIII-Empfängerin Edith Schröder, Leggingsladen-Besitzerin Biggy und Kiezwirtin Jutta Hartmann ist es der schwärzeste Tag des Jahres, denn sie haben keine Familie, die mit ihnen feiern würde – von Kindern ganz zu schweigen! Aber dieses Mal soll alles anders werden: Schluss mit der Einsamkeit, den Mikrowellengerichten, Kriegsfilmen und Männer-Stripshows. Stattdessen wollen die Freundinnen ganz einfach zusammen feiern und zwar bei Edith zuhause, mit einem leckeren Gänsebraten und ganz viel billigem Fusel von Lidl. Da spielt es auch keine Rolle, dass die Gastgeberin eigentlich kein bisschen kochen kann. Aber als Edith und Biggy beim Geschenkekauf beinahe lebenslanges Hausverbot erhalten, droht die besinnliche Stimmung zu kippen... (© Filmstarts)



Jack Reacher 2 – Kein Weg zurück

Es war keine gute Idee, zurückzukommen: Als der ehemalige Militärpolizist Jack Reacher seine alte Wirkungsstätte in Washington, D.C. besucht, wo er die Frau treffen will, die seinen ehemaligen Job macht, ist die nicht in ihrem Büro, sondern im Knast. Major Susan Turner wurde wegen angeblichen Verrats in ein Hochsicherheitsgefängnis gesteckt. Außerdem erfährt Reacher, dass eine Ex-Prostituierte Geld von ihm will – offenbar hat er eine Tochter, die 15-jährige Samantha. Reacher tut das, was er am besten kann: Er befreit Turner aus dem Gefängnis und macht sich mit ihr samt potentieller Tochter auf die Flucht, verfolgt von einem hocheffizienten Killer. Dabei decken Reacher und Turner Stück für Stück eine Verschwörung auf, die etwas mit der Vergangenheit des Einzelkämpfers zu tun hat... (© Filmstarts)

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
In New York wird die magische Welt 1926 von einer unbekannten Macht bedroht, die die Gemeinschaft der Zauberer an fanatische No-Majs (Amerikanisch für Muggels) verraten will. Von all diesen Spannungen ahnt der exzentrische und hochbegabte britische Zauberer Newt Scamander noch nichts, denn der hat gerade erst eine weltweite Forschungsreise abgeschlossen, mit der er die Vielfalt magischer Wesen erforschen will. Einige von ihnen trägt er sogar in seinem Koffer mit sich herum. Doch als der ahnungslose Jacob Kowalski versehentlich einige der Geschöpfe freilässt, droht eine Katastrophe. Bei ihrem Versuch sie wieder einzufangen, treffen Newt und Jacob auf Tina Goldstein, die ihnen unter die Arme greift. Doch ihre Unternehmungen werden durch Percival Graves erschwert, dem Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA). Der hat es nämlich auf Newt und Tina abgesehen... (© Filmstarts)

Voll verkatert
Tom Brand ist ein knallharter, stinkreicher Geschäftsmann, der nicht viel Rücksicht auf seine Familie – bestehend aus Frau Lara, Tochter Rebecca und Sohn David – nimmt. Als sich seine Tochter zum 11. Geburtstag eine Katze wünscht und ihm partout kein anderes Geschenk einfällt, entschließt sich Tom, ihr trotz seiner vehementen Abneigung gegenüber Katzen einen Stubentiger zu besorgen. Sein Weg führt ihn in die Tierhandlung des mysteriösen Sonderlings Felix Perkins, der ihm einen majestätischen Kater namens Mr. Kuschelpuschel verkauft. Doch auf dem Weg zur Geburtstagsparty hat Tom einen Unfall und verliert das Bewusstsein. Als er aus seiner Ohnmacht erwacht, findet er sich unerklärlicherweise im Körper von Mr. Fuzzypants wieder. Als Vierbeiner wird Tom von seiner Tochter nach Strich und Faden gehegt und gepflegt, während er verzweifelt nach einem Weg sucht, seine menschliche Form zurückzuerlangen... (© Filmstarts)

Gibt es einen Film, den ihr im November unbedingt sehen wollt?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen