März 10, 2017

Kommissar Beck – Staffel 5


Inhalt

In den spannenden und mitreißenden Kriminalfilmen wird von Kommissar Martin Beck und seinem Kollegen Gunvald Larsson das Äußerste abverlangt, so bei der Auflösung eines Kindersexskandals in Belgien, bei der Suche nach den Hintermännern eines Drogenkartells, oder einer Korruptionsaffäre innerhalb des Polizeiapparates. (© Fernsehserien.de)

Persönliche Meinung

"Kommissar Beck" ist eine schwedische Krimiserie, die bisher 5 Staffeln umfasst. Die fünfte Staffel ist auf zwei DVD-Boxen aufgeteilt – Box 5.1 beinhaltet die ersten 4 Folgen, Box 5.2 die letzten 4.

Die gute Nachricht zuerst, laut Wikipedia wird es eine 6 Staffel geben, geplante Veröffentlichung ist 2018. Die schlechte Nachricht ist, sie wird ohne Gunvald Larsson, gespielt von Mikael Persbrandt, sein. Doch dazu später mehr...

In dieser Staffel müssen Kommissar Martin Beck und sein Team wieder einige brutale und nervenaufreibende Fälle lösen und so z.B. die Morde an einer achtzehnjährigen Schülerin, einer Krebspatientin und eines Gangsterbosses aufklären.

Wie es in vielen Krimiserien der Fall ist, gibt es ein kommen und gehen von neuen und alten Charakteren. Die einzigen Alteingesessenen aus dem schwedischen Polizeidienst sind, in dieser Staffel, nur Beck und seine Kollegen Gunvald Larsson und Oskar Bergman. Ganz neu dabei sind hingegen Jenny Bodén, Klas Fredén, Ayda Cetin und später Steinar Hovland.

Ich kannte, vor dem Schauen dieser Staffel, bisher nur zwei Folgen von "Kommissar Beck". Doch, wie bei den meisten Krimiserien, kann man auch hier problemlos überall einsteigen. Wer schwedische bzw. skandinavische Krimiserien mag, der wird auf jeden Fall Spaß an dem bunt zusammen gewürfelten Team und den Kriminalfällen haben.

Das Good Cop, Bad Cop-Muster funktioniert auch bei "Beck" sehr gut. Martin Beck ist der ruhige, verschlossene, einsame aber immer gewissenhafte und freundliche Polizist, während Gunvald Larsson das Gegenteil repräsentiert mit seiner vorlauten, Sprüche klopfenden, manchmal schroffen Art, der auch nicht davor zurück schreckt, sich die Hände schmutzig zu machen und Gewalt anzuwenden. Die beiden bilden ein sehr interessantes Team, aber ich muss sagen, dass Gunvald Larsson auf jeden Fall der interessantere Charakter von den beiden ist.

Der folgende Absatz enthält Spoiler zum weiteren Verlauf und zum Ende der Staffel!

In der fünften Folge dieser Staffel, "Schüsse auf Gunvald", wird Gunvald angeschossen und stirbt am Ende der Folge an seinen Verletzungen. In der nächsten Folge bekommt Beck mit Steinar Hovland einen neuen Kollegen. In einem Interview äußerte sich Mikael Persbrandt konkret zu seinem Ausstieg aus der Serie. Weder er noch sein Charakter werden also je zur Serie zurück kehren...

Ohne Gunvald fehlt jedoch, zumindest für mich, die Dynamik und die krassen Gegensätze, die das Duo Beck/Larsson ausgemacht hat. Ohne Gunvald fehlt der Serie der Sympathieträger schlecht hin, sodass ich mir die sechste Staffel wohl eher nicht anschauen werde...

Vielen Dank an Edel und Glücksstern PR für die Bereitstellung dieser DVD.

Bewertung




Deutscher Titel: Kommissar Beck
Originaltitel: Beck
Originalsprache: Schwedisch
Erschienen: 2016
Laufzeit: 90 Minuten pro Folge
Episoden: 8
Darsteller: Peter Haber, Mikael Persbrandt, Ingvar Hirdwall, Måns Nathanaelson, Anna Asp
Regisseure: Verschiedene
Genre: Krimi, Drama

Hier zu kaufen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen