Juli 14, 2017

TV Tipp: Okja bei Netflix


Die junge Mija ist gemeinsam mit ihrer besten Freundin, einem riesigen, aber sanftmütigen Tier namens Okja, in den Bergen Südkoreas aufgewachsen. Doch mit dem paradiesischen abgeschiedenen Leben ist es vorbei, als ein internationaler Konzern namens Mirando, der von der arroganten Geschäftsführerin Lucy Mirando angeführt wird, Okja nach New York entführt, wo sie für kapitalistische Zwecke benutzt werden soll. Mija beschließt, ihrer riesigen Freundin zu helfen, und startet eine planlose, aber entschlossene Rettungsaktion. Dabei muss sie sich nicht nur mit profitgierigen Konzernen auseinandersetzen, sondern auch mit wütenden Demonstranten und Konsumenten, die Okja ebenfalls für ihre jeweiligen Zwecke einspannen wollen, und erlebt allerlei gefährliche Abenteuer... (© Filmstarts)

Das dystopische Drama kann bei Netflix angesehen werden.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen