Juni 08, 2017

Mord auf Shetland – Staffel 1


Inhalt

Nach dem Tod seiner Frau will der gebürtige Shetlander Detective Inspector Jimmy Perez mit seiner Stieftochter Cassie einen Neuanfang wagen und kehrt zurück auf die Shetland-Inseln. Der ebenso kühle wie selbstbewusste Kommissar sieht das Leben auf der dünn besiedelten, nordatlantischen Inselgruppe nach Jahren auf dem Festland nun mit anderen Augen. Während der Ermittlungen in seinem ersten Mordfall wird der Rückkehrer immer wieder mit den Vorurteilen und inneren Spannungen der eingeschworenen Gemeinschaft konfrontiert. Doch durch die Hilfe seiner neuen Kollegen Alison McIntosh "Tosh" und Sandy Wilson findet sich Jimmy Perez wieder mit den Eigenarten der Inselbewohner zurecht. Die abgeschiedene, manchmal unwirtliche Umgebung stellt ihn und das Team vor besondere Herausforderungen. (© DVD Beschreibung)

Persönliche Meinung

"Mord auf Shetland" spielt, wie der Name schon sagt, auf den Shetland Inseln, die zu Schottland gehören. Die Serie umfasst bisher 3 Staffel, 14 Folgen und basiert auf den Kriminalromanen von Ann Cleeves. Die erste Staffel greift inhaltlich Cleeves' Roman "Red Bones" auf.

Inspector Jimmy Perez kehrt in der Pilotfolge, "Im kalten Licht des Frühlings", nach Shetland zurück, um wieder als Polizist zu arbeiten und mit seiner Stieftochter einen Neustart zu beginnen. Neben ihm ermitteln, in den heimischen Mordfällen, noch die Kollegen Alison "Tosh" McIntosh und Sandy Wilson.

Die Shetlandinseln bieten eine wunderschöne und oft düstere Kulisse und was die einzelnen Fälle angeht, so sind manche spannend und andere weniger spannend – wie in jeder anderen Krimiserie auch. Besonders gut haben mir persönlich die Folgen "Die Nacht der Raben" und "Tote Wasser" gefallen, während mich die Pilotfolge "Im kalten Licht des Frühlings" nicht so sehr überzeugen konnte.

Was mir bei "Mord auf Shetland" gar nicht gefällt ist die Länge. 90 Minuten pro Folge sind bei Krimiserien selten die beste Wahl, weil nach 30 Minuten einfach die Spannung abebtt. Bei den einzelnen Folgen von "Mord auf Shetland" ist dies, für mich, besonders stark der Fall. Jede Folge beginnt auch sehr langsam und gemächlich. "Mord auf Shetland" ist eine sehr ruhige und fast schon unaufgeregte Krimiserie, die erst ab der Mitte richtig Fahrt aufnimmt.

Leider hat das ZDF die Folgen auf 90 Minuten zusammen geschnitten. Alle Folgen sind eigentlich Doppelfolgen, aus denen das ZDF anderthalb stündige Einzelfolgen gemacht. Das erklärt dann natürlich auch das "Überlänge" Gefühl...

Vielen Dank an Edel und Glücksstern PR für die Bereitstellung dieser DVD.

Bewertung



Episodenliste

01. Im kalten Licht des Frühlings
02. Die Nacht der Raben
03. Tote Wasser
04. Sturmwarnung



Deutscher Titel: Mord auf Shetland
Originaltitel: Shetland
Originalsprache: Englisch
Erschienen: 2017
Laufzeit: 90 Minuten pro Folge
Episoden: 4
Darsteller: Douglas Henshall, Steven Robertson, Alison O'Donnell, Stewart Porter, Erin Armstrong
Regisseure: Verschiedene
Buchvorlage: "Red Bones" von Ann Cleeves
Genre: Krimi, Drama
Kaufen: Mord auf Shetland - Pilotfilm & Staffel 1 [4 DVDs]

Juni 05, 2017

Media Monday #310

Nach einer gefühlten Ewigkeit, mache ich auch mal wieder mit.

1. Das Pfingstwochenende habe ich zum aufräumen und sauber machen genutzt.

2. Neulich habe ich gelesen, dass ein zweiter "Ant-Man" Film , "Ant-Man and The Wasp", mit Hauptcast vom letzten Mal, 2018 in die Kinos kommt, und darauf freue ich mich tatsächlich schon.

3. Ein "Massenkonzert" à la "Rock am Ring" ist mir persönlich ja viel zu stressig und anstregend...

4. Von dem, was mir dieses Jahr bisher an Lektüre untergekommen ist /// nur Graphic Novels und Mangas...


5. Viele, gute Schauspieler hätte ich in aufwendingen Kostümen und Make Up kaum wiedererkannt.

6. Das Talent singen zu können, hätte ich gern.

7. Zuletzt habe ich zwei Serien gesehen und das waren "Detektiv Conan – Volume 1" und "Mord auf Shetland" – Staffel 1.

Juni 02, 2017

Neu im Kino – Juni 2017


Ich präsentiere euch eine kleine Auswahl an Filmen, die im Juni in's Kino kommen.


The Dinner
Alle Versuche, das Dinner zu verhindern, scheitern: Der ehemalige Geschichtslehrer Paul muss seine Frau Claire zum Essen mit seinem Bruder Stan und seiner Schwägerin Katelyn folgen. Stan hat eine große Aussprache geplant, der an dem Abend aber andere Dinge im Weg stehen: Weil er Gouverneur werden will, möchte Stan noch in dieser Nacht einen Gesetzesvorschlag in trockene Tücher bringen. Seine Frau Katelyn hat unterdessen Probleme damit, dass ihr Mann keinen Nachwuchs mit ihr will. Und Paul hat ein Problem mit seinem Sohn Michael, das er zu lösen versucht, ohne dass Claire davon etwas mitbekommt. Doch die weiß beim Treffen im sehr exklusiven Restaurant längst Bescheid. Außerdem hat sie weiter geplant als der ahnungslose Paul... (© Filmstarts)

Das Belko Experiment

Eigentlich ist sollte es für die Angestellten der Non-Profit-Organisation Belko Corp. ein ganz normaler Arbeitstag werden. Doch als am Morgen kurzerhand sämtliche einheimischen Bediensteten nach Hause geschickt werden, ist klar, dass etwas anders ist als sonst. Und bald erfahren die Verbleibenden in dem Bürogebäude am Stadtrand Bogotás auch, was: Unbekannte riegeln das Belko-Headquarter komplett ab, kontrollieren das perfide Experiment von außen und dirigieren die 80 Arbeitskollegen über die Lautsprecheranlage. Sie werden vor eine grausame Wahl gestellt: Entweder töten sie innerhalb von 30 Minuten drei Mitarbeiter oder die Veranstalter des Experiments töten sechs Angestellte durch in ihren Körpern versteckte Mini-Sprengsätze. Schnell teilt sich die Bürobelegschaft in zwei Hälften: Die eine, unter Führung des leitenden Angestellten Mike will einfach nur überleben, die andere jagt unter Leitung von Belko-Boss Barry und dessen rechter Hand Wendell fortan die ehemaligen Kollegen. Ein blutiger Überlebenskampf nimmt seinen Lauf und ein Entkommen erscheint unmöglich... (© Filmstarts)

Das Land der Heiligen
Kalabrien, Italien: Caterina hat ihren Sohn Pasquale so erzogen, dass der eines Tages Boss an der Spitze eines Mafiaclans wird. Denn Caterina ist die Frau von Alfredo, dem untergetauchten 'Ndrangheta-Chef. Ihre Schwester Assunta gehört ebenfalls zur Mafiafamilie und ihrem Sohn Giuseppe steht ebenfalls eine Zukunft als Gangster bevor. Staatsanwältin Vittoria versucht, diese geschlossene Gesellschaft aufzubrechen, das Schweigen der Frauen zu beenden. Mit Offenheit, so glaubt sie, würde das kriminelle System in sich zusammenbrechen. Also setzt Vittoria alles daran, den Mafia-Frauen und -Müttern die Augen zu öffnen. Sie will ihnen zeigen, welche Blutspur das organisierte Verbrechen im Land hinterlässt – das früher als "Land der Heiligen" bekannt war... (© Filmstarts)



Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
Samanthas Leben könnte perfekter nicht sein. Sie hat einen in ihren Augen großartigen Freund und ihre besten Freundinnen Ally, Elody und Lindsay bedeuten die Welt für sie. Das Leben der beliebten It-Girls besteht aus Feiern, Knutschen und den richtigen Klamotten, den Außenseitern an ihrer Highschool spielt die Mädels-Clique auch gerne mal einen gemeinen Streich. Bis sich an einem einzigen Tag alles ändert: Sam wird nach einer Party in einen Autounfall verwickelt, der sie das Leben kostet. Doch als wäre nichts geschehen, erwacht sie am Morgen desselben Tages in ihrem Bett. Daraufhin durchlebt Sam die Stunden vor dem Unfall immer und immer wieder, bis sie merkt, dass sie dadurch die Chance bekommt, Dinge richtigzustellen, die nicht sein sollten. Denn hier geht es um mehr als ihr eigenes Leben... (© Filmstarts)

Born to Be Blue
Jazz-Musiker Chet Baker steht eine verheißungsvolle Karriere als Trompeter und Sänger bevor, für die er sogar das Angebot eines Hollywoodstudios ablehnt, also nicht die potentiell lukrative Laufbahn als Schauspieler einschlägt. Doch nach seinem Aufstieg in den Fünfzigern stürzt der "King of Cool", der "James Dean of Jazz" ebenso steil wieder ab – als Opfer seiner inneren Dämonen in einem Musikerleben voller Exzesse. Irgendwann spritzt sich Chet Heroin und als ihm eine Schlägerei starke Zahnprobleme beschert, sieht es so aus, als sei die Karriere endgültig vorbei. Aber nach dem Absturz Mitte der Sechziger lernt er Jane kennen. Chet verliebt sich, sie glaubt an ihn, er schöpft neue Kraft. Chets Leidenschaft und Janes Vertrauen in ihn ermöglichen das Comeback. Einige der besten Aufnahmen seiner Karriere entstehen... (© Filmstarts)

Loving
Richard und Mildred lernen sich in den 50er-Jahren in Virginia kennen und lieben. Doch die gesellschaftlichen Konventionen und sogar das Gesetz verbieten es den beiden, ihre Liebe öffentlich zur Schau zu stellen oder gar zu heiraten, denn Richard ist weiß und Mildred schwarz. Als sie sich entgegen aller Warnungen ins liberale Washington aufmachen, um dort zu heiraten und ihre Zusammengehörigkeit offiziell zu besiegeln, erwarten sie nach ihrer Rückkehr nach Hause nicht nur Hass und Feindseligkeit, sondern die Androhung von Strafe – ihre Heiratsurkunde ist in Virginia nichts wert, sollten sie sich weigern, sich zu trennen, droht ihnen das Gefängnis. Als Alternative scheint sich ihnen nur der Weggang aus ihrer Heimat zu bieten, das Verlassen von Freunden und Familie. Richard und Mildred weigern sich, diese Ungerechtigkeit zu akzeptieren, und ziehen vor Gericht. (© Filmstarts)



Bob der Baumeister – Das Mega Team – Der Kinofilm
Bob der Baumeister und seine treuen Helfer Baggi, Buddel und Heppo haben einen neuen Auftrag und zwar einen so großen, wie sie noch nie zuvor übernommen haben: Ein alter, leerstehender Steinbruch soll in einen Stausee verwandelt und mit einem riesigen Staudamm versehen werden. Doch sie müssen diese Aufgabe nicht alleine bewältigen, denn an ihrer Seite stehen Baumeister Conrad und die Mega-Maschinen Ace, Rumms und Kracher. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass die drei mächtigen Baufahrzeuge zwar einiges bewegen können, aber auch alles andere als sympathisch sind. Und außerdem ist Conrad neidisch, weil er das Staudamm-Projekt nicht selbst realisieren darf, und sabotiert heimlich den Bau, um Bob in Verruf zu bringen. Nun muss Bob schnellstmöglich den Damm reparieren, denn nicht nur sein Ruf, sondern auch die nahe Stadt Hochhausen ist in Gefahr... (© Filmstarts)

Life, Animated
Der kleine Owen Suskind scheint ein Junge zu sein, der sich nach gängigen Maßstäben entwickelt, doch bereits nach einigen Jahren bemerken seine Eltern immer seltsamere Verhaltensmuster an ihrem Sohn. Schon bald erhalten sie die Diagnose: Owen leidet unter Autismus und nimmt daher die Welt ganz anders wahr als andere Menschen. Zum Glück entwickelt er schon früh eine Vorliebe für Trickfilmklassiker aus dem Hause Disney. Nach und nach finden seine Eltern heraus, dass sie die bunten Filme als gemeinsame Sprache nutzen und auf diese Weise zu Owen durchdringen können. In dem Dokumentarfilm "Life, Animated" wird Owens Werdegang von einem kleinen Jungen, der scheinbar in seiner ganz eigenen isolierten Welt lebt, zu einem unabhängigen Erwachsenen dargestellt. Dabei kommen passenderweise auch Animationssequenzen zum Einsatz. (© Filmstarts)

Transformers 5 – The Last Knight
Der mächtige Anführer der Autobots, Optimus Prime, hat die Erde verlassen. Fernab unserer Welt merkt er, dass seine Heimat Cybertron zerstört wurde. Um sie wiederaufzubauen, braucht Optimus Prime ein Artefakt, das zu Zeiten von König Artus auf unserem Planeten versteckt wurde. Und die brutale Wahrheit lautet: Nur eine der beiden Welten kann leben – entweder Cybertron oder die Erde. Um letztere zu retten, bildet sich eine ungewöhnliches Bündnis: Cade Yaeger, der Transformer Bumblebee, der englische Lord Edmund Burton, die Geschichtsprofessorin Vivien Wembley und die junge Izabella versuchen gemeinsam, den Untergang abzuwenden – in einem Kampf, in dem aus Freunden Feinde werden... (© Filmstarts)



Mädelstrip
Emily Middleton wird überraschend von ihrem Freund verlassen. Doch weil sie spontan ist und überhaupt nicht einsieht, den geplanten Trip nach Südamerika ausfallen zu lassen oder alleine zu machen, schnappt sie sich einfach ihre Mutter Linda als Begleitung, auch wenn die sich zunächst sträubt. Eine chaotische Reise beginnt, bei der die quirlige Tochter und die übervorsichtige Mutter sogar im Knast landen und von Kriminellen entführt werden. Schlussendlich sehen sie aber ein, dass sie ihre Differenzen begraben müssen, um die verrückte Situation zu überstehen, in die sie geraten sind. Und wider Erwarten entpuppen sich die beiden als Team, das zwar zunächst einmal lernen muss, sich zu ergänzen, dann aber doch einigermaßen funktioniert. Vielleicht fällt der Apfel ja doch nicht so weit vom Stamm - oder umgekehrt... (© Filmstarts)

Monsieur Pierre geht online
Der grantige Rentner Pierre hat sich auf einen einsamen und routinierten Lebensabend eingerichtet. Doch seine Tochter Sylvie bringt ihn mit einem Bekannten zusammen, dem erfolglosen Schriftsteller Alex. Alex soll Pierre in die mysteriöse Welt des Internets einführen und im Zuge dieser mühseligen Eingewöhnung stößt der rüstige Rentner eines Tages auf ein Datingportal. Pierre ist angetan und probiert unter falscher Identität seine keineswegs eingerosteten Verführungskünste aus. Schon bald verabredet sich Pierre mit der bezaubernden Flora, doch weil er sich online als sein Internethelfer Alex ausgeben hat, kann er natürlich nicht selbst zum Date erscheinen und schickt stattdessen den in Finanznöten steckenden jungen Mann selbst. Und siehe da: Alex verliebt sich in Flora, die sich wiederum in den Schriftsteller verguckt. Der ebenfalls schwer verliebte Pierre steckt in der Zwickmühle... (© Filmstarts)

Girls' Night Out
Bei einem Junggesellinnenabschied lassen Jess, Blair, Pippa, Alice und Frankie ordentlich die Sau raus. Mit Koks und einem männlichen Stripper scheint die Party allerdings schnell zu eskalieren. Als der Stripper bei einem Unfall von Pippa umgebracht wird, versuchen die Mädels die Sache zu vertuschen... (© Filmstarts)



Die Mumie
Vor 2.000 Jahren wurde die ägyptische Prinzessin Ahmanet tief unter der Erde eingesperrt – aus gutem Grund! Denn wie Expertin Jenny Halsey aus Hieroglyphen entziffert, war Ahmanet als Anwärterin auf den Königsthron zu machtgierig und böse. Durch Mumifizierung und eine meterdicke Sandschicht sollte die Welt vor der Macht der Geschassten geschützt werden, doch nun wurde ihr Grab durch eine Bombenexplosion freigelegt und die Mumie ist erwacht. Ahmanet bahnt sich den Weg aus ihrem düsteren Grab hinein in unsere Gegenwart, in der es am Abenteurer Nick Morton ist, Unheil von der gesamten Menschheit fernzuhalten. Die Tipps von Dr. Henry Jekyll im Ohr, nimmt Nick den Kampf auf. Über die Jahrhunderte hinweg hat sich in der Mumie unermessliche Wut und Bosheit angestaut und sie dürstet nach Rache... (© Filmstarts)

Plan B – Scheiß auf Plan A
Can, Cha, U-Gin und Phong sind beste Freunde. Deutlich mehr schlecht als recht schlagen sie sich als Actionfilm-Darsteller in Deutschland durch. Doch plötzlich bietet sich dem Quartett die einmalige Chance für den großen Durchbruch: Ein Casting-Aufruf flattert ins Haus – die letzte Gelegenheit, endlich zu zeigen, was sie auf dem Kasten haben. Dummerweise vertauscht U-Gin die Adressen und so landen die vier Jungs nicht etwa beim Vorsprechen, sondern im Unterschlupf einer Gruppe von Gangstern. Die Ganoven nehmen Phong als Geisel und zwingen Can, Cha und U-Gin, einen gefährlichen Auftrag für sie durchzuführen: Sie sollen den Safe eines gefürchteten Gangsterbosses finden und ausräumen. Eine Hetzjagd quer durch die Berliner Unterwelt beginnt, bei der das Trio auf eine Verschwörung stößt... (© Filmstarts)

Wonder Woman
Diana stammt von Themyscira, der Insel der Amazonen, wo Frauen regieren und es keine Männer gibt. Doch auch auf dem paradiesisch wirkenden Eiland geht es um Macht und Kampf. Schon als Kind lernt Diana, mit dem Schwert umzugehen. Als der amerikanische Pilot Steve Trevor auf der Insel strandet und von einem grauenvollen Kriegen berichtet, der in der Welt der Menschen tobt, vermutet Diana dahinter das Wirken des bösartigen Kriegsgottes Ares. So folgt sie Steve in unsere Welt, lässt ihr Zuhause mit ihrer Mutter, Königin Hippolyta, und ihrer Tante Antiope hinter sich, um Ares dort zu suchen, wo das Schlachtgetümmel am dichtesten ist. Doch in den Wirren des Ersten Weltkriegs bekommt sie es zunächst mit dem deutschen Heerführer General Ludendorff und dessen getreuer Wissenschaftlerin Dr. Maru zu tun, die den Krieg mit allen Mitteln für sich entscheiden wollen... (© Filmstarts)

Gibt es einen Film, den ihr im Juni unbedingt sehen wollt?

Mai 23, 2017

Mai 14, 2017

Kinotipp: Digimon Adventure tri. Chapter 1: Reunion


Einige Jahre sind vergangen, seit Tai, Matt, Sora, Izzy, Mimi, Joe, T.K. und Kari gemeinsam mit ihren Digimon die Welt vor allerlei Gefahren beschützt haben. Mittlerweile sind aus den acht mutigen Kindern Jugendliche und junge Erwachsene geworden, die zwar noch miteinander befreundet sind, sich jedoch alle mit ihren eigenen Problemen herumschlagen und schon lange nicht mehr die Welt gerettet haben. Doch dann taucht eines Tages ein Kuwagamon in Tokio auf und hinterlässt eine Spur der Zerstörung und die Digiritter und ihre Digimon sind gezwungen, wieder in den Kampf zu ziehen. Dabei werden sie von einer mysteriösen Regierungsorganisation unterstützt... (© Filmstarts)

Am 21. Mai wird der Film in den meisten Kinos, in Deutschland und Österreich, gezeigt.