Filmophilie ist zurück!

Filmophilie ist zurück!
Gerade mal etwas mehr als ein halbes Jahr habe ich es ohne Filmophilie, mein Blogbaby, ausgehalten. In der Blogpause habe ich natürlich weiterhin viele Filme und Serien geschaut und sogar ein paar Bücher gelesen. Und die ein oder andere Rezension verfasst.

Nach vielen Monaten ohne Filmophilie musste ich mir doch eingestehen, dass ich meinen Blog, den ich 2012 gegründet habe, vermisst habe. Daher ist Filmophilie nun zurück. 🙂 Ich habe meine alte Domain erneut gekauft und statt auf Blogspot habe ich Filmophilie nun auf WordPress gelauncht.

Momentan bin ich noch dabei, die ganzen alten Einträge anzupassen. Ich hoffe hier alte und neue Leser begrüßen zu können. Neue Blogeinträge gibt’s immer dann wenn ich Lust habe, ganz ohne Zwang, Klickzahlen etc.

Eure Jolene

2 Antworten

  1. Franziska-T sagt:

    Willkommen zurück! Ich habe auch inzwischen aufgegeben irgendwelchen Klickzahlen hinterherzulaufen. Für mich ist mein Blog ein Hobby. Ein sehr zeitintensives Hobby zwar, aber solange es dein Leben nicht total vereinnahmt, geht das schon in Ordnung.

    Davon abgesehen ist es gut, dass es in der deutschen Filmblogosphäre noch ein paar Frauen gibt. Ich fühle mich neben Antje Wessels und der Filmlöwin schon ein bißchen allein. Für Gastbeiträge bin ich übrigens jederzeit offen. Egal, ob du bei mir schreibst oder ich bei dir – einfach fragen.

    • Jolene sagt:

      Vielen Dank liebe Franziska. 🙂

      Ja, ich denke mittlerweile auch, es gibt soviel wichtigere Dinge als Followerzahlen, Seitenaufrufe etc. Spaß und Leidenschaft sollten immer an erster Stelle stehen. Und das ist nun, zum Glück, auch wieder der Fall bei mir.

      Gern, für gegenseitige Gastbeiträge bin ich jederzeit offen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.