Frankfurter Buchmesse 2018

Frankfurter Buchmesse 2018

Letzten Samstag, den 13. Oktober, besuchte ich nun schon zum zweiten mal die Frankfurter Buchmesse. Denn jedes Jahr gibt es unglaublich viel zu sehen, wenn die “Buchwelt” zu Besuch in Frankfurt ist. Es gibt so viele Hallen und Events, dass man nie schafft alles zu sehen. Schon gar nicht an einem einzigen Tag. Für nächstes Jahr habe ich mir z.B. schon vorgenommen, vorallem in den Frankfurter Pavilion, in’s Yogi Tea Lesezelt und die Gourmet Gallery zu gehen.

Samstag und Sonntag hat die Buchmesse für alle Besucher geöffnet und nicht nur für Fachbesucher, Politiker und Presse. Gastland in diesem Jahr war Georgien. Insgesamt waren 7503 Aussteller aus 109 Ländern vertreten.

Frankfurter Buchmesse 2018

Nach einer kleinen Stärkung beim Azubistro bei Limo und Kaffe, in Halle 3.1, ging es für uns als erstes in Halle 1.1. Als Anime- und Mangafan wollte ich schon immer mal wissen, was da so los ist und einen Blick auf die ganzen, tollen Cosplaykostüme werfen. Ich muss allerdings sagen, im Vergleich zu den anderen Hallen, war keine Deko, keine bunten Wände oder einladendes “Ambiente” in Halle 1.1 zu finden. Ansonsten gab es aber ein große Auswahl an allem was das Anime-, Manga-, Gamer-, Japan-, Geek- und Cosplayer-Herz begehrt. Jede Menge Mangas, Kostüme und allgemein Kleidung, Merchandising, Schmuck, Bilder, Sammelfiguren und mehr. Zudem gab’s eine Gamingzone und ein Maidcafé.

Danach ging es, wie letztes Jahr, weiter zu Halle 3.0. Samstags kann man nur vereinzelt Bücher kaufen und zwar bei Signierstunden. Ansonsten geht das nur Sonntags. Dieses Mal war es nicht ganz so voll wie letztes Jahr, selbst in Halle 3.0, wo, so vermute ich, ist grundsätzlich immer der meiste Andrang ist. Ich denke, dass lag daran, dass man eben “nur” gucken und nichts kaufen konnte. Zum Schluss besuchten wir noch die Hallen 4.1 und 4.2.

Außerdem fand am Samstag, zum 20. Jahrestag von “Harry Potter”, ein Rekordversuch mit fast tausend Verkleideten statt. Zum Weltrekord reichte es aber nicht, da die 1.000 Kostümierten-Marke nicht geknackt wurde.

Leider waren auch in diesem Jahr AfD Politiker Björn Höcke und ein paar rechte Verlage eingelanden. Meiner Meinung nach, haben diese Leute nichts auf einer internationalen und zudem größten Buchmesse der Welt verloren!

Ein Besuch auf der Frankfurter Buchmesse ist immer sehr inspirierend. Ich habe mir nun auch fest vorgenommen, wieder mehr zu lesen. Sowohl klassiche Bücher als auch Graphic Novels, Comics und Mangas.

Halle 1.1: Cosplay Area
Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018

Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018

Halle 3.0: Literatur & Sachbuch, Kinder- & Jugendmedien
Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018

Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018

Halle 4.1 + 4.2: Literatur & Sachbuch, Kunstbuch | Kunst | Design, The Arts, Rare Books & Fine Art Frankfurt, Weltempfang, Frankfurt EDU, Wissenschaft & Fachinformation
Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018

Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018Frankfurter Buchmesse 2018

Meine Ausbeute

Frankfurter Buchmesse 2018

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.